Dienstag, Mai 29, 2007

What a difference a day makes... oder Nennt mich Paris!

Was passiert wäre, wenn mir jemand vor letzten Mittwoch prophezeit hätte, dass ich eines nicht sehr fernen Tages ein paar rosa Cowboystiefel besitzen würde? Aus freien Stücken selbstgekauft?
Hmmm.
Schallend gelacht hätte ich.
Oder im Weglaufen irritiert mit dem Kopf gewackelt. Oder so.
Und dann kam der letzte Mittwoch.
Irgendein Botschafter machte seinen Antrittsbesuch bei der Königin, und wegen all der Pferde und Kutschen und Männern in bunten Uniformen war die Straße gesperrt, und ich konnte nicht weiter, und stand gezwungenermaßen vor einem ansonsten nie recht beachteten Schuhgeschäft mit sensationellen Ausverkaufsrabatten.
Ja, und zack, eine knappe halbe Stunde später hatte ich rosa Cowboystiefel und ein Grinsen im Gesicht wegen überaus guter Laune.
Ha!
Und jetzt?

Happy End auf der ganzen Linie:
Mein Mann hat Spaß und nennt mich Paris (er droht mir zudem, mir zum Geburtstag nächste Woche einen Pinscher zu schenken), ich habe Spaß und neue Schuhe und meine Kinder haben Spaß und was Hübsches zum Spielen.
Solange bis der Herbst kommt, jedenfalls. Aber dann können sie ja zur Not einfach auf meine Sommerschuhe ausweichen, was Nettes basteln aus Flipflops vielleicht? Meine Crocs verzieren?
Christbaumschmuck aus Sandalen herstellen?
Ach, uns wird schon was einfallen.

Steffi
PS: Schon wieder ein Post über Schuhe. Sollte ich mir Sorgen machen?
Papperlapapp.

7 Comments:

Blogger Mela said...

howdy steffi,
solltest du mit deinem neuen schuhwerk in holland zu sehr auffallen, kannst du uns gerne besuchen kommen. ;o)

29/5/07 05:57  
Anonymous Anonym said...

Diese Stiefel bringen mich wirklich in die Bredouille, Paris! Kann ich mit einer Frau befreundet sein, die rosa Stiefel trägt??? ;-))

Ich denke schon - solange Du noch keinen Prosecco aus Dosen trinkst ;-)


Schön, Euch wieder hier zu lesen!

Lieben Gruß, die Birgit

30/5/07 06:50  
Blogger Mick & James said...

Irre!

30/5/07 17:32  
Anonymous Petra M. said...

Also, ich war ja schon immer der Meinung, das frau (und auch gerne mann) NIE genug Schuhe hat (oder sollte bei meinen 49 Paaren vielleicht doch eins überflüssig sein...?? nööö...)!
Und frau kann sich da gar nicht oft genug drüber austauschen!

Obwohl ROSA Cowboystiefel finde ich jetzt allerdings ziemlich grenzwertig und tiffi-mäßig! ("Tiffi" = ein 'Mädchen', eine mit viel überflüssigem Schnickschnack)
Ok, ok, ich bin bekennende Tiffi.
Also: Willkommen im Club der schuhverrückten Tiffis!
Die Tiffi-Petra

1/6/07 22:02  
Blogger Diba said...

Hätte ich keinen Näh-Blog,
dann wäre es wohl ein Schuhe-Blog.

Und deine Stiefel wären mir einen Post wert.

Wo ist der Schuhladen?...

;o)
Diba

2/6/07 12:22  
Blogger steffi said...

@ Diba
Das kann nicht sein...!
Es gibt außer Paris und mir tatsächlich noch einen Menschen, dem solche Stiefel gefallen? Irre!
Also der Laden ist in der Altstadt von Den Haag, direkt am königlichen Palast. Ich komme nächste Woche dort vorbei, wenn du willst schau ich, ob sie noch welche haben. Preis war übrigens von rund 200,- auf 29,-, ein echter Schnapp also!

8/6/07 13:32  
Blogger Diba said...

Den Haag ist gemein weit weg.
Wenn es einen holl. Schuhladen mit so tollen Schnäppchen gibt, gehen meine guten Vorsätze mit großen Schritten vor...anstatt mich zu bremsen.
Aber Den Haag ist echt weit und meine Füße für´s Blindkaufen zu kompliziert.
Warum hast du nicht Enschede, Hengelo oder Zwolle gesagt? Das sind doch auch schöne Städte :o)
...und vor meiner Haustür.

What a difference a way makes,

Diba

10/6/07 23:19  

Kommentar veröffentlichen

<< Home