Donnerstag, Dezember 07, 2006

Er is er een jarig...

Beste mensen,
also das muss jetzt doch mal eben gesagt werden: Danke Danke Danke! Wir freuen uns so sehr über eure Kommentare, das könnt ihr euch vermutlich gar nicht vorstellen... ist aber so! Klingt vielleicht doof, aber wir fühlen uns dadurch ganz einfach mit zuhause verbunden, und es tut uns gut zu sehen, dass ihr quasi mit uns auf die Reise gegangen seid! Nur weiter so!
Und im Speziellen, danke auch fürs relativieren. Auch davon gerne mehr!
Unser heutiges Touri-Programm war gemischt. Die Bootstour, von der ich mir ein so schönes Bild gemacht hatte war dämlich. Rein in den Bus, raus aus dem Bus, rein ins Boot, gemeinsam mit etwa 50 Touristen aus Hong Kong, den dazugehörenden Reiseleiterinnen UND deren Mikrofonen. Eng, laut, voll mit starrenden Menschen und Linus, der die ganze Zeit nur wegwegweg wollte, schrie und sich wand... großartig.
Danach gabs einen Trip in die Berge zu einer Teeplantage (schön! und wunderbarer Tee!), eine Einladung zum Mittagessen vom Guide und das Beste... eine Geburtstagstorte für Linus inclusiv Tischfeuerwerk, Happy Birthday-Gedudel und singendem Restaurant.
Wir waren gerührt, Linus nahms gelassen, fand die Torte aber durchaus schmackhaft!
Ohnehin... Linus-technisch war der Tag ein Erfolg, mindestens ein weiterer Schritt in die gute Richtung.
Nachdem er bei unserem Geburtstagsständchen heute morgen für ein paar Minuten völlig erstarrt war (mein erster Gedanke: singen wir denn wirklich so schlecht? mein zweiter Gedanke: Himmel, ist er vielleicht autisisch?) taute er im Laufe des Tages deutlich auf.
Er nimmt inzwischen wie selbstverständlich Kontakt zu uns auf auf, macht uns (nonverbal!) klar, was er will, versorgt uns mit allerlei Essen, teilt seine Kekse mit Lotte (und zwar aus eigenem Antrieb), kocht für uns, spielt mit uns und hört immer häufiger, wenn wir ihn rufen. Vorhin hat er eine ganze Banane und etwa 100 Mandarinen (bitte keinen Durchfall!) gegessen und nachdem wir's ihm einmal gezeigt hatten, alle 100 Schalen ganz eifrig in den Mülleimer gebracht. Yes.
Natürlich gabs auch eine Menge Schreierei, im Boot, im Auto, beim Schlafengehen, aber das verbuchen wir unter Dickschädelei und adäquat.
Ach ja, erwähnenswert finde ich noch unseren Abendspaziergang, der uns in eine kleinere Geschäftsstrasse gerad' um die Ecke neben dem Hotel führte. Der Plan war, ein wenig rumbummeln, die Kinder noch ein bisschen an die frische Luft lassen und irgendwo in einem Supermarkt Wasser, Bier und einen Happen zum Abendessen kaufen. Gelandet sind wir in einem bildbandwürdigen chinesischen Freiluftimbiss mit allerlei köstlich duftenden Buden, Tischen und Bänken... und wir haben uns tatsächlich getraut.
Gebratene Wan Tan mit Fleisch und Gemüsefüllung, Nudeln mit Gemüse, kleine Fleischspieße mit Anis/Kräutermarinade... Heerlijk. Einziges Manko: Wir waren ein einziges Mal ohne Kamera unterwegs. keine Fotos also. Die Schilderungen müssen reichen!
Jetzt bitte Daumen drücken, dass wir morgen alle noch gesund sind!
Steffi

5 Comments:

Blogger Mela said...

Zhu ni shengri kuaile, lieber linus!!!
es ist so schön zu lesen, wie linus sich in eure familie integriert (macht euch noch keine sorgen was das sprechen angeht, genießt eure kinder ohne die ganzen verpflichtungen die zuhause immer auf einen warten.
wenn ihr wieder in eurer vertrauten umgebung seid und linus merkt, dass er dorthin gehört, dann werdet ihr sehen wo seine stärken und vielleicht auch defizite liegen. dann könnt ihr euch gedanken machen, was die nächsten schritte sein könnten. bin mir aber sicher, dass er bald von alleine loslegt mit dem sprechen - so eine lange zeit im heim ohne förderung hinterlässt spuren...
jetzt genießt eure kleine familie einfach, genießt china (ihr habt erinnerungen wachgerufen, als ihr von dem foodmarket geschrieben habt!)
wir wünschen euch noch eine wunderschöne zeit und alles gute!!!
p.s.: herzlichen glückwunsch auch an lottchen - eine grosse schwester zu sein ist nicht immer ganz einfach ;o)

7/12/06 16:19  
Blogger kochhexe said...

Ich glaube, Ihr könnt Euch gar nicht so sehr über unsere Kommentare freuen wie wir uns hier über die vielen langen tollen Einträge! Ich bahne mir mehrmals täglich durch meine wachsenden Kistenstapel einen Weg zum Rechner, um nachzuschauen, ob es einen neuen Eintrag gibt! Schön, daß Ihr uns so teilhaben laßt, diese (gar nicht so) kleine multinationale vielsprachige Gemeinde hier!

Und ich kann die Wan-Tans wirklich riechen - isch liiieebe Wan-Tans! Aber das nur nebenbei... ;-)

liebe Steffi und lieber Ralf, sorgt Euch nicht so viel... ist leichter gesagt als getan, ich weiß und vor allem als Rat einer Kinderlosen - aber ich glaube, Linus braucht vor allem Liebe und Zeit - und die gebt Ihr im en masse. Es wird schon alles so werden, wie es soll! Versprochen....

Alles wird gut! in Ernst!

Ganz liebe Grüße

die Birgit

7/12/06 17:07  
Anonymous Le parrain said...

Cher Linus,
C'est avec grand plaisir que je te souhaite un joyeux anniversaire aux côtés de tes parents et de ta grande soeur!
En vous souhaitant à tous de savourer votre gâteau... en riant!...
Razik.

7/12/06 18:36  
Blogger Dines Blog said...

hi ihr lieben,
ich lese eure berichte immer mit großer spannung und freue mich über jedes detail!
ich glaube auch, daß ihr euch im moment keine sorgen machen sollte, der kleine linus held wir seinen weg mit eurer hilfe und geduld schon finden.und wo könnte er es besser haben als bei euch, oder!?(ich kenne euch zwar nicht, aber diesen eindruck habe ich aus eurem blog und den mails bekommen;O))
wer weiß was er bis jetzt erlebt hat, es war sicher nicht einfach.und nun kommt, eine völlig im fremde familie und schenkt ihm so viel liebe und aufmerksamkeit, da würde ich auch erstmal verstummen und skeptisch sein!;o)))
das essen in china ist wirklich lecker, lecker, lecker, hmmmm.
viel spaß weiterhin auf eurer spannenden reise und kommt gesund und munter wieder!

die kissen habe ich heute weggeschickt!ich hoffe sie gefallen euch???

ganz liebe grüße
dine

7/12/06 23:40  
Anonymous Petra M. said...

Hmmmm, bei der Shilderung des Imbiss habe ich mich besonders zu euch gewünscht!!

Hätte auch gerne ein Ständchen gebracht für Linus: "Viel Glück und viel Segen auf all deinen Wegen..."
Herzlichen Glückwunsch!
An Linus natürlich. Und an Lotte, für's Große-Schwester-Sein und letztlich auch an euch, für's zweifache Eltern sein...!

Und ich bin auch sooo froh, dass das mit dem bloggen klappt! Freue mich auf eure Einträge und auch die Kommentare. Bin hautnah dabei, obwohl so weit weg! -Hoffe, das klappt auch in Bejing!?

Und ich schließe mich den VorrednerInnen an:
Nur nicht zu viele Sorgen machen! Das JETZT genießen, bitte!
Wir wissen doch, wie lernfähig und lernbegierig Kinder sind, die geliebt werden, sich sicher fühlen und die genügend Reize bekommen!!
Ist doch jetzt amtlich: Awg!!! (BaZ!)

Alles Liebe!
Petra

8/12/06 22:04  

Kommentar veröffentlichen

<< Home