Sonntag, April 16, 2006

Ostern

... hatte ganz schön was zu schleppen, der Osterhase! Armer Kerl... liegt jetzt gewiss ermattet in seinem Bau und lässt sich von der Gattin den Nacken massieren.
Wie gut, dass sich andere Familien auf eirige Geschenke beschränken. Das schont die Muskeln und bündelt die Hasenkräfte für die Osterüberraschungen der kleinen Helden.
Denn NUR Eier finden wir doof.
Und so machte sich Lottchen heute morgen auf in den Garten und fand ein paar Eier, zwei Schokohasenlollys, eine Tüte Gummihäschen, ein wundervolles Bilderbuch in dem die Glücksfee Pistazia den kleinen Lukas Besenbein das Glücklichsein lehrt und... eine Kamera. Eine richtige Kamera.
Heißt erhofft, aber wohl nicht wirklich erwartet. Da war die kleine Dame sprachlos. Kurzfristig, aber immerhin.
Und zur Feier des Tages hier nun Charlottchens Osterfoto. Die Sache mit dem Finger vor dem Objektiv üben wir noch, versprochen.


Die kleinen Helden wünschen Frühlingswetter, frische Eier, friedliche Tage und vreselijk frohe Ostern!
i.A. Steffi

1 Comments:

Anonymous mela said...

viele ostergrüsse aus den usa nach holland (wo ich jetzt auch gerne wäre - ist schon soooo heiss hier)!!
aber im sommer sind wir mal wieder in norddeutschland und dann hüpfen wir über die grenze nach groningen und umgebung *freu*
kannst du bitte mal schreiben was für eine kamera lotte bekommen hat? sari mag auch gerne eine haben und ich bin noch auf der suche nach einer kinderfreundlichen...

17/4/06 07:59  

Kommentar veröffentlichen

<< Home